Was lerne ich?

Die Tätigkeit als Personalberater/Personalberaterin bietet ein breites Spektrum. Während sich die Personalberatung lange Zeit fast ausschließlich auf die Besetzung von Managementpositionen beschränkt hat, wurde diese zunehmend auf beratende und assistierende Dienstleistungen für Konzerne, aber auch klein- und mittelständische Betriebe aufgestockt.

Unter Personalberatung wird im Rahmen dieser neuartigen Weiterbildung somit ein komplexes „Beratungs-Set“ verstanden werden, welches über die bloße Beschaffung von Personal hinausgeht. Aspekte wie Personalentwicklung, Personalmarketing, Mitarbeiterbindung, Trennungsmanagement, Führungskräfte-Coaching u.v.a. fließen in das Lehrkonzept mit ein.

Wie lerne ich?

Der sechsmonatige Lehrgang „Personalberater/-in (IHK)“ sieht eine Kombination aus Selbstlern- und Präsenzphasen vor.

Zu Beginn der Weiterbildung werden den Teilnehmern die Studienbriefe zu den sieben Lehrmodulen der Weiterbildung auf dem Postweg zugesandt. Diese bilden die theoretische Grundlage, um sich das erforderliche Basiswissen anzueignen.

Die Inhalte der Studienbriefe sind zudem auf der Lernplattform www.startIQ.de hinterlegt, für die jeder Teilnehmer zum Studienstart individuelle Zugangsdaten erhält. Gleichzeitig finden sich hier fachbezogene Verständnisfragen sowie ein Lexikon mit den wichtigsten Fachbegriffen der Personalberatung.

Aufbauend auf das theoretische Wissen, welches sich die Teilnehmer im Vorfeld angeeignet haben, finden zu den jeweiligen Lehrmodulen themenbezogene Onlinevorlesungen statt. Die Onlinevorlesungen orientieren sich an den Inhalten der Studienbriefe, fokussieren jedoch stets den erforderlichen Bezug zur Praxis. In jeder Themenwoche findet eine themenbezogene Onlinevorlesung an jeweils zwei Tagen statt.

Nach Abschluss bestimmter Themenkomplexe können die Teilnehmer an einer Dozentensprechstunde teilnehmen. Die vorangegangenen Themen werden durch den Dozenten noch einmal aufgearbeitet und durch Verständnisfragen oder praxisbezogene Fragen der Teilnehmer ergänzt.

Darüber hinaus werden im Rahmen des Kurses „Personalberater/-in (IHK)“ zwei Workshops vor Ort bei der HSB Akademie angeboten, in denen das bereits angeeignete Wissen u.a. angewendet und vertieft werden kann.

Zur kontinuierlichen Lernerfolgskontrolle stehen den Teilnehmern nach jeder Themenwoche praxisbezogene Hausaufgaben zur Verfügung. Der betreuende Dozent übermittelt den Teilnehmern die Korrektur der eingesandten Lösungen stets in Form einer Facheinschätzung.

Zum Ende des Lehrgangs erfolgt eine Abschlussprüfung durch das IHK Bildungszentrum Dresden gGmbH. Diese findet in Form einer Onlineprüfung (60 Minuten) über ein eigens eingerichtetes Prüfungsportal statt. Mit einer Vorprüfung werden die Teilnehmer jedoch im Vorfeld an den Ablauf des Abschlusstests herangeführt, um sicher in der Handhabe zu werden.

Der Erfolg des Lernkonzeptes

Durch die Kombination von Onlinevorlesungen, Dozentensprechstunden, Hausaufgaben und Workshops wird eine optimale Vernetzung von Wissensvermittlung und Wissensvertiefung erreicht.

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung zum Kurs „Personalberater/-in (IHK)“ erfolgt über unser Anmeldeformular. Bitte füllen Sie alle Felder aus und senden Sie uns das Formular unter vorheriger Angabe des unten stehenden Sicherheitscodes ab.

Unsere Studienbetreuung wird sich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen, um den nächstmöglichen Studienstart mit Ihnen abzustimmen. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr HSB Akademie-Team

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Hier können Sie sich zur Weiterbildung zum/zur Personalberater/-in (IHK) anmelden.